Apfel kbA - Räucherstoffe Räucherkräuter und Räucherhölzer


Apfel kbA

Äpfel (Malus) gehören zu den Kernobstgewächsen und wachsen hauptsächlich in den gemäßigten Zonen in Europa, Asien und Nordamerika. Es gibt Apfelarten, bei denen die Früchte roh ungenießbar sind. Am bekanntesten ist jedoch der Kulturapfel mit seinen runden, essbaren Früchten.

In vielen Mythologien ist der Apfel ein Symbol für Liebe, Sexualität und Fruchtbarkeit. Die Babylonier verehrten mit dem Symbol des Apfels 'Ischtar', die Göttin des Krieges und des sexuellen Begehrens, die Griechen 'Aphrodite', die Göttin der Liebe und Schönheit, und die German 'Idun', die Göttin der Jugend und Unsterblichkeit. Auch in vielen Märchen und Ritualen spielt der Apfel eine wichtige Rolle.

Zum Räuchern kann man die Apfelbaumrinde, das Holz und die getrockneten Blüten und Schalen verwenden, entweder alleine oder in Kombination mit anderen Räucherkräutern und Harzen, wie z. B. Rosenblüten, Zimt, Moschuskörnern, Oragenschalen, Weihrauch und Styrax. Apfel ist Bestandteil vieler Liebesräuchermischungen.  Er verströmt beim Räuchern ein frisches und holziges Aroma.

Affirmation: Liebe, Wärme, Harmonie

Menge: 50 g im Beutel, geschnitten, kbA (kontrolliert biologischer Anbau)

Apfel




Weitere Bilder: MBsr004-01.jpg

Best.Nr.: MBsr004
Preis: 2,85 €
Klicken Sie hier um in den Shop zu gelangen