Räuchermischungen Räuchermischungen im Jahreskreis


Räuchermischungen Räuchermischungen von A bis Z

ks_raeucherwerk-jahreskreis-raeuchermischungen_30

Die Menschen Nordeuropas haben sich in vorchristlicher Zeit für ihre Feste und Rituale stark am Rhythmus der Natur und den damit einhergehenden kosmischen Ereignissen orientiert. Die acht Jahreskreisfeste bestehen aus vier Sonnen- und vier Mondfesten. Diese acht Feste symbolisieren das ewige Werden und Vergehen der Natur, vom kalten, kargen Winter zum lebenserweckenden, erste Sonnenstrahlen bringenden Frühling, dem fruchtbaren, warmen Sommer bis hin zum farbigen, früchtespendenden und ertragreichen Herbst. Die Menschen gingen davon aus, dass an diesen Tagen des Jahres das Tor zur Anderswelt weit offen steht und sich der Schleier zum &bdquo_sk_Drüben&ldquo_sk_ lüftet. So konnte man leichter den Kontakt zu den Ahnen und zu den Gottheiten herstellen, die die Geschicke auf der Erde lenken, um mit ihnen zu kommunizieren. Auch heute sind die Menschen wieder daran interessiert, sich mit der Natur zu verbinden und mit ihr im Einklang zu leben.

Die acht Jahreskreisfeste eignen sich besonders, um an diesen Tagen zu räuchern, sich der Existenz der Naturkräfte bewusst zu werden und um den Kreislauf des ewigen Kommen und Gehen besser zu verstehen. Die Qualitäten dieser Räuchermischungen entfalten sich natürlich nicht nur an den angegebenen Tagen.


Ahnenrauch - Germanische Rauhnacht-Mischung Beltane 1. Mai - Jahreskreis-Räuchermischung Das Geheimnis der Rauhnächte - Ein Wegweiser durch die zwölf heiligen Nächte Holda - Germanische Rauhnacht-Mischung Imbolc/Brigid 1. Februar - Jahreskreis-Räuchermischung Kategorietext Lammas 1. August - Jahreskreis-Räuchermischung Litha/Sommersonnenwende 21. Juni - Jahreskreis-Räuchermischung Mabon/Herbsttagundnachtgleiche 21. September - Jahreskreis-Räuchermischung Ostara/Frühlingsanfang 21. März - Jahreskreis-Räuchermischung Räuchermischung Rauhnacht I Räuchermischung Rauhnacht II Rauhnächte-Mischung - Jahreskreis-Räuchermischung Rauhnächte-Räuchermischung Aufbruch Rauhnächte-Räuchermischung Naturgeister Rauhnächte-Räuchermischung Rauhnacht Rauhnächte-Räuchermischung Weihrauch Rauhnächte-Ritualset Samhain 1. November - Jahreskreis-Räuchermischung Wotans Weihrauch - Germanische Rauhnacht-Mischung Yule/Wintersonnenwende 21. Dezember - Jahreskreis-Räuchermischung
#xs#111130;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;;Kategorietext;0;19;;;_nbsp_;

_az_ks_raeucherwerk-jahreskreis-raeuchermischungen_30_az_

Die Menschen Nordeuropas haben sich in vorchristlicher Zeit für ihre Feste und Rituale stark am Rhythmus der Natur und den damit einhergehenden kosmischen Ereignissen orientiert. Die acht Jahreskreisfeste bestehen aus vier Sonnen- und vier Mondfesten. Diese acht Feste symbolisieren das ewige Werden und Vergehen der Natur, vom kalten, kargen Winter zum lebenserweckenden, erste Sonnenstrahlen bringenden Frühling, dem fruchtbaren, warmen Sommer bis hin zum farbigen, früchtespendenden und ertragreichen Herbst. Die Menschen gingen davon aus, dass an diesen Tagen des Jahres das Tor zur Anderswelt weit offen steht und sich der Schleier zum &bdquo_sk_Drüben&ldquo_sk_ lüftet. So konnte man leichter den Kontakt zu den Ahnen und zu den Gottheiten herstellen, die die Geschicke auf der Erde lenken, um mit ihnen zu kommunizieren. Auch heute sind die Menschen wieder daran interessiert, sich mit der Natur zu verbinden und mit ihr im Einklang zu leben.

Die acht Jahreskreisfeste eignen sich besonders, um an diesen Tagen zu räuchern, sich der Existenz der Naturkräfte bewusst zu werden und um den Kreislauf des ewigen Kommen und Gehen besser zu verstehen. Die Qualitäten dieser Räuchermischungen entfalten sich natürlich nicht nur an den angegebenen Tagen.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;; #xs#148194;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS603;Ahnenrauch - Germanische Rauhnacht-Mischung;5,95;19;BKHS603-01_250.jpg;BKHS603-01_100.jpg; ;

Teil der Wilden Jagd sind auch die Ahnen in unterschiedlichster Erscheinungsform. Die Seelen der Verstorbenen können mit diesem ätherischen Duft wieder in Erinnerung gebracht werden.

Inhalt: 60 ml im Glas

Fichtenharz, Baldrian, Erdrauch

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS603-01.jpg;;; #xs#148287;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm103;Beltane 1. Mai - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm103-01_250.jpg;MBrm103-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für Fruchtbarkeit, Fülle, Sinnlichkeit, Sexualität.

Beltane, auch Walpurgis, Hexennacht, Keltischer Sommer oder Fruchtbarkeitsfest genannt, gehört zu den Feuerfesten und wird in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai gefeiert. Beltane ist ein berauschendes Fest voller Magie, Wildheit, Tanz und Ekstase. Es werden groß_sk_e Freudenfeuer entfacht, die die Rückkehr der Natur und des Lebens nach dem Winter symbolisieren.

Inhalt: 50 ml im Glas

Weihrauch (Olibanum), Benzoe, Styrax, Iriswurzel, Sandelholz, Zimtrinde, Patchouli u. a.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm103-01.jpg;;; #xs#148354;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKBU053;Das Geheimnis der Rauhnächte - Ein Wegweiser durch die zwölf heiligen Nächte;6,95;7;BKBU053-01_250.jpg;BKBU053-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Die ' Rauhnächte' , der Zeitraum zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag am 6. Januar, gelten schon seit ewigen Zeiten als heilige Zeit. Es ist eine Zeit, in der möglichst nicht gearbeitet, sondern gefeiert, Rückschau gehalten und orakelt werden sollte.

Jeanne Ruland hat in diesem Büchlein alles Wissenswerte zum Thema ' Rauhnächte' zusammengestellt: Sie erhalten die wichtigsten Hintergrundinformationen aus der Bereichen der Natur- und Sternenkunde, des historischen Brauchtums und der Religion sowie Tipps und ganz praktische Anleitungen, z. B. für kleine Rituale und Meditationen, mit deren Hilfe Sie diese ruhigen und besinnlichen Tage ganz zauberhaft und nachhaltig gestalten können.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKBU053-01.jpg;;; #xs#148715;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS602;Holda - Germanische Rauhnacht-Mischung;5,95;19;BKHS602-01_250.jpg;BKHS602-01_100.jpg; ;

Holda ist der Winteraspekt der Liebesgöttin Freya. Freya ist die lebensschaffende Göttin in der germanischen Mythologie. An sie erinnert die Frau Holle in den Grimmschen Märchen. Der erdig-süß_sk_e Charakter des Rauches stellt die Verbindung zum weiblichen Pol des germanischen Kosmos her.

Inhalt: 60 ml im Glas

Fichtenharz, Mariengras, Angelikawurzel, Bernstein

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS602-01.jpg;;; #xs#148984;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm101;Imbolc/Brigid 1. Februar - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm101-01_250.jpg;MBrm101-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für Reinigung, Neubeginn, Wachstum, Schutz, Inspiration, Weiblichkeit.

Imbolc/Brigid, auch Lichtmess oder Kerzenfest genannt, gehört zu den Mondfesten und wird um den 1. bis 2. Februar, dem Frühlingsanfang, zur Wiederkehr des Lichtes gefeiert. Dieser Tag ist der Göttin Brigid geweiht, die weiß_sk_ gewandet und mit einem Lichterkranz umgeben, das neue Licht brachte. Sie löst die dunkle Winterzeit ab und die Fruchtbarkeitsgeister lassen die Natur langsam wieder auferstehen. Es werden Kerzen, die die Wiedergeburt der Sonne symbolisieren, geweiht und Orakel befragt. Haus und Hof werden mit rituellem Räuchern, Fegen und dem Ausstreuen von Salz gereinigt. Auch der inneren Reinigung wird mit Fasten Rechnung getragen.

Inhalt: 50 ml im Glas

Weihrauch (Olibanum), Dammar, Lavendel, Beifuß_sk_, Rosmarin, Wacholder, Angelikawurzel u. a.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm101-01.jpg;;; #xs#149479;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm105;Lammas 1. August - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm105-01_250.jpg;MBrm105-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für Licht, Wärme, Übergang, Erkenntnis, Entscheidung, Autorität.

Lammas, auch Lughnasadh, Korn- oder Schnitterfest genannt, ist ein Mondfest und wird am 1. August gefeiert. Es ist dem Sonnengott Lug gewidmet und ist ein Fest der Fruchtbarkeit und des frühen Erntedanks. Der Hochsommer geht zu Ende, die Tage werden kürzer und es beginnt die Erntezeit. Es ist eine energiegeladene Zeit, die groß_sk_e Hitze, starke, von furchteinflöß_sk_enden Blitzen begleitete Gewitter, die existenzielle Angst vor dem Verlust der Ernte und der daraus entstehenden Not. Viel Brauchtum, wie Erntefeste, Tanz, Spiel und sportliche Wettkämpfe finden jetzt statt. Die Kräuter werden geweiht, Ähren werden auf dem Acker stehengelassen, als Dank und um den Kreislauf der Natur, dem Entstehen des Neuen aus dem Alten, nicht zu durchbrechen.

Inhalt: 50 ml im Glas

Weihrauch (Olibanum), Myrrhe, Copal, Sandelholz, Rosmarin, Johanniskraut, Wacholder u. a.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm105-01.jpg;;; #xs#149496;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm104;Litha/Sommersonnenwende 21. Juni - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm104-01_250.jpg;MBrm104-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für die Kraft des Feuers, Magie, Abwehrzauber, Ekstase, Verantwortung.

Litha, auch Mittsommer, Alban-Heruin, Eichenfest, Johanni genannt, ist ein Sonnenfest und wird in der Nacht auf den 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres gefeiert. Es ist eine Nacht voller Magie, da an diesem Tag die Nähe zur Anderswelt besonders groß_sk_ ist. Es ist die Stunde der Trolle, Zwerge, Elfen und anderer Naturgeister, die aufmerksame Beobachter bei ihrem bunten Treiben verfolgen können. Es werden Orakel befragt und Geister vertreibende Feuer entzündet. Oft wird, um das Böse aus der Welt zu schaffen eine Hexenpuppe aus Stroh an der Spitze des Sonnwend- bzw. Johannifeuers angebracht. Nach einem alten Brauch springt man über das Feuer um sich rituell zu reinigen und um gesund zu bleiben. Jung verliebte Pärchen springen Hand in Hand über das Feuer, hält der Händedruck, hält auch die Beziehung. Sonnenkräuter wie Johanniskraut, Alant und andere, werden dem Feuer übergeben, um Krankheit und Unglück zu vertreiben.

Inhalt: 50 ml im Glas

Weihrauch (Olibanum), Benzoe, Alantwurzel, Johanniskraut, Lavendel, Sonnenblume, Zitronenschalen u. a.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm104-01.jpg;;; #xs#149503;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm106;Mabon/Herbsttagundnachtgleiche 21. September - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm106-01_250.jpg;MBrm106-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für Freude, Dank, Harmonie, Gleichgewicht, Abschied, Neuordnung.

Mabon, ist ein Sonnenfest und wird um den 21. September gefeiert. Der Sommer ist nun endgültig vorbei, der Herbst hält Einzug und mit ihm werden auch die Tage wieder kürzer. Die Erntearbeiten sind nun abgeschlossen und es beginnt die Zeit der Herbstfeste. Mabon ist ein Fest, an dem für die eingefahrene Ernte und das zurückliegende Jahr, Dank an die Erd- oder Muttergöttin ausgesprochen wird und an dem Opfergaben dargebracht werden. Es ist aber nicht nur ein Fest des Dankens, sondern auch des Abschieds und der Trauer im ewigen Kreislauf der Natur..

Inhalt: 50 ml im Glas

Benzoe, Copal, Myrrhe, Dammar, Iriswurzel, Sandelholz, Patchouli u. a.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm106-01.jpg;;; #xs#149613;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm102;Ostara/Frühlingsanfang 21. März - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm102-01_250.jpg;MBrm102-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für Wachstum, Aufbruch, Energie, Fruchtbarkeit, Lebenskraft.

Ostara ist ein Sonnenfest und wird um den 21. März, dem Tag der Frühlings-Tagundnachtgleiche gefeiert. Es ist ein Fest der Fruchtbarkeit und die Menschen erfreuen sich der Wiederkehr der Natur. Man feiert den Sieg des Lichts über die Dunkelheit. Die Felder werden geweiht, es ist die Zeit der Aussaat, des neu beginnenden Wachstums und der Erneuerung. Es werden rot gefärbte Eier als Symbol der Wiedergeburt und des Lebens verschenkt, die oft mit magischen Fruchtbarkeitssymbolen verziert sind. Bei uns setzt sich die Tradition im Osterfest fort, groß_sk_e Osterfeuer werden entfacht, die den Winter vertreiben bzw. verbrennen und mit ihm das vergangene Jahr.

Inhalt: 50 ml im Glas

Weihrauch (Olibanum), Myrrhe, Dammar, Muskatnuss, Salbei, Lemongras, Basilikum u. a.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm102-01.jpg;;; #xs#149742;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS820;Räuchermischung Rauhnacht I;5,45;19;BKHS820-01_250.jpg;BKHS820-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Speziell für die Tage um Weihnachten, um Haus und Hof durchzureinigen und zu schützen.

Menge: 50 ml im Glas

Fichtenharz, Asafoetida (Teufelsdreck), Erdrauch u. a.

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS820-01.jpg;;; #xs#149745;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS821;Räuchermischung Rauhnacht II;5,45;19;BKHS821-01_250.jpg;BKHS821-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Speziell für die Tage um Weihnachten zur eigenen Rückbesinnung und stillen Einkehr. Um alte Energien hinauszuwerfen und neue hereinzulassen.

Menge: 50 ml im Glas

Bernstein, Mariengras, Fichtenharz u. a.

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS821-01.jpg;;; #xs#149905;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm077;Rauhnächte-Mischung - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm077-01_250.jpg;MBrm077-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für Reinigung, Neubeginn, Segnung, Schutz. Mit den Kräutern eines traditionellen 9erlei Buschen.

Die 12 Rauhnächte oder auch Rauchnächte genannt, sind mit viel Magie und Zauber verbunden. Im süddeutschen Raum sowie in Österreich und der Schweiz ist das Räuchern in den Tagen vom 21. Dezember bis 6. Januar auch heute noch Tradition.

Die ganze Familie geht singend und betend durch das Haus, räuchert und segnet mit den Worten ' Christus mansionem benedicat' - Christus segne dieses Haus, jeden Raum. Es wird meist Weihrauch verbrannt, aber in vielen Gegenden werden auch die getrockneten Kräuter des an Maria Himmelfahrt gesegneten Kräuterbuschen mit dazu gegeben. Was in den Kräuterbuschen gehört, ist regional unterschiedlich, auch die Anzahl der Kräuter variiert. Sehr beliebt sind 7er, 9er oder 15er Gebinde, die in der Mitte meist eine Königskerze beinhalten. Oft wird, um dieses Ritual zu erweitern, jeder Raum zusätzlich mit Weihwasser besprengt und auf jede Türschwelle (oder auch nur über der Eingangstür ) werden mit Kreide die Buchstaben C+M+B und die Jahreszahl geschrieben. Die Buchstaben stehen für die heiligen drei Könige - Caspar, Melchior und Balthasar. Eine andere Deutung lautet: Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus.

Zur Anzahl, dem Beginn und Ende der Rau(c)hnächte gibt es unzählige Überlieferungen. Für die einen beginnen sie am Abend des 24. Dezember und dauern bis 5. Januar, für andere beginnen sie am 25. Dezember, dauern bis 6. Januar und sind dann also die letzten sechs Nächte im alten und die ersten sechs Nächte im neuen Jahr. Auch ein Beginn in der Thomasnacht am 21. Dezember ist bekannt, dann werden die Festtage nicht gezählt.

Inhalt: 50 ml im Glas

Weihrauch (Olibanum), Johanniskraut, Beifuß_sk_, Arnika, Schafgarbe, Königskerze, Wermut, Pfefferminze, Tausendgüldenkraut, Kamille

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm077-01.jpg;;; #xs#149906;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS424;Rauhnächte-Räuchermischung Aufbruch;5,45;19;BKHS424-01_250.jpg;BKHS424-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Die Zeit _sk_rund um Weihnachten _sk_ist besonders mystisch und tief und galt im alten Volksglauben als eine besondere Zeit. _sk_Die Tage von Weihnachten bis Dreikönig, die sogenannten Rauhnächte, galten als ' aus der Zeit herausgefallen' . Wie die Natur, so ist auch der Mensch auf Rückzug eingestellt. _sk_In alten Tagen wurde diese Zeit besonders zelebriert. Man hielt viel Innenschau, orakelte für das nächste Jahr, gedachte der Ahnen und vertrieb die Geister.

In neuerer Zeit möchten viele Menschen diese Zeit wieder bewusster erleben. Die Räuchermischungen von Holy Smokes, speziell für diese Zeit kreiiert, unterstützen Sie dabei.

Die Rauhnächte-Mischung ' Aufbruch' ist eine kraftvolle Räuchermischung für einen starken Neubeginn im neuen Jahr.

Menge: 50 ml im Glas

Roter Pfeffer, Kampfer, Alant, schwarzer Weihrauch u. a.

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS424-01.jpg;;; #xs#149908;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS425;Rauhnächte-Räuchermischung Naturgeister;5,45;19;BKHS425-01_250.jpg;BKHS425-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Die Zeit _sk_rund um Weihnachten _sk_ist besonders mystisch und tief und galt im alten Volksglauben als eine besondere Zeit. _sk_Die Tage von Weihnachten bis Dreikönig, die sogenannten Rauhnächte, galten als ' aus der Zeit herausgefallen' . Wie die Natur, so ist auch der Mensch auf Rückzug eingestellt. _sk_In alten Tagen wurde diese Zeit besonders zelebriert. Man hielt viel Innenschau, orakelte für das nächste Jahr, gedachte der Ahnen und vertrieb die Geister.

In neuerer Zeit möchten viele Menschen diese Zeit wieder bewusster erleben. Die Räuchermischungen von Holy Smokes, speziell für diese Zeit kreiiert, unterstützen Sie dabei.

Die Rauhnächte-Mischung ' Naturgeister' öffnet den Schleier zwischen uns und der Anderswelt und erleichtert den Kontakt zu Baumdevas, Elfen und Gnomen.

Menge: 50 ml im Glas

Eisenkraut, Zimt, Myrrhe u. a.

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS425-01.jpg;;; #xs#149910;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS423;Rauhnächte-Räuchermischung Rauhnacht;5,45;19;BKHS423-01_250.jpg;BKHS423-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Die Zeit _sk_rund um Weihnachten _sk_ist besonders mystisch und tief und galt im alten Volksglauben als eine besondere Zeit. _sk_Die Tage von Weihnachten bis Dreikönig, die sogenannten Rauhnächte, galten als ' aus der Zeit herausgefallen' . Wie die Natur, so ist auch der Mensch auf Rückzug eingestellt. _sk_In alten Tagen wurde diese Zeit besonders zelebriert. Man hielt viel Innenschau, orakelte für das nächste Jahr, gedachte der Ahnen und vertrieb die Geister.

In neuerer Zeit möchten viele Menschen diese Zeit wieder bewusster erleben. Die Räuchermischungen von Holy Smokes, speziell für diese Zeit kreiiert, unterstützen Sie dabei.

Die Rauhnächte-Mischung ' Rauhnacht' ist eine spezielle Räuchermischung, um während der Rauhnachtstage Haus und Hof _sk_durchzuräuchern.

Menge: 50 ml im Glas

Fichtenharz, Asafoetida, Erdrauch u. a.

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS423-01.jpg;;; #xs#149912;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS426;Rauhnächte-Räuchermischung Weihrauch;4,65;19;BKHS426-01_250.jpg;BKHS426-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Die Zeit _sk_rund um Weihnachten _sk_ist besonders mystisch und tief und galt im alten Volksglauben als eine besondere Zeit. _sk_Die Tage von Weihnachten bis Dreikönig, die sogenannten Rauhnächte, galten als ' aus der Zeit herausgefallen' . Wie die Natur, so ist auch der Mensch auf Rückzug eingestellt. _sk_In alten Tagen wurde diese Zeit besonders zelebriert. Man hielt viel Innenschau, orakelte für das nächste Jahr, gedachte der Ahnen und vertrieb die Geister.

In neuerer Zeit möchten viele Menschen diese Zeit wieder bewusster erleben. Die Räuchermischungen von Holy Smokes, speziell für diese Zeit kreiiert, unterstützen Sie dabei.

Die Rauhnächte-Mischung ' Weihracuh' vertreibt allerhand Geister und uns das Licht zurück.

Menge: 50 ml im Glas

Weihrauch (Olibanum Eritrea)

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS426-01.jpg;;; #xs#149915;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS999;Rauhnächte-Ritualset;34,50;19;BKHS999-01_250.jpg;BKHS999-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Die 12 Rauhnächte oder auch Rauchnächte genannt, sind mit viel Magie und Zauber verbunden. Die Zeit zwischen den Jahren galt im alten Volksglauben als eine besondere Zeit. Die Tage von Weihnachten bis Dreikönig galten als ' Lücke in der Zeit' , als eine Zeit, in der sich die Schleier vom Diesseits zum Jenseits öffnen, unsere Ahnen den Kontakt mit uns suchen, Geister herumschwirren und Wotan mit seinem Gefolge sein Unwesen treibt. Es war aber auch eine Zeit, die für mystische Erfahrungen besonders geeignet war. In alten Tagen wurde diese Zeit besonders zelebriert. Man hielt viel Innenschau, orakelte für das nächste Jahr, gedachte der Ahnen und vertrieb die Geister.

In neuerer Zeit möchten viele Menschen diese Zeit wieder bewusster erleben. Mit dem Ritualset von Holy Smokes können Sie die zwölf Rauhnächte wie in alten Zeiten intensiv und spirituell erleben. Es enthält Räucherungen speziell für die Rauhnächte, eine Ahnenkerze und weitere Utensilien für die Rituale. Eine _sk_Fibel führt Sie mit Hintergrundwissen und Vorschlägen für Rituale Tag für Tag durch die zwölf Rauchnächte.

Wir wünschen Ihnen eine mystische Rauhnachtszeit!

Inhalt des Rauchnacht-Sets:

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS999-01.jpg#BKHS999-02.jpg#BKHS999-03.jpg#BKHS999-04.jpg;;; #xs#149947;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm107;Samhain 1. November - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm107-01_250.jpg;MBrm107-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für Divination, Kreislauf, Verwandlung, Loslassen, Trauer, Gedenken.

Samhain, auch Allerheiligen oder Halloween genannt, ist ein Mondfest und wird in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November gefeiert. In dieser Nacht steht die Tür zur Anderswelt sehr weit offen. Die Geister der Verstorbenen statten ihren Familien und Freunden einen Besuch ab. Die Hinterbliebenen gedenken ihrer Ahnen. Die Erntearbeit ist abgeschlossen und es ist die Zeit, in der sich die Natur zurückzieht, um sich auf ihre Wiedergeburt im Frühjahr vorzubereiten.

Inhalt: 50 ml im Glas

Weihrauch (Olibanum), Copal, Myrrhe, Zedernholz, Muskatblüten, Wermut, Rosmarin u. a.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm107-01.jpg;;; #xs#150220;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;BKHS601;Wotans Weihrauch - Germanische Rauhnacht-Mischung;5,95;19;BKHS601-01_250.jpg;BKHS601-01_100.jpg; ;

Wotan ist der zentrale Gott in der germanischen Mythologie. Er gilt als göttlicher Zauberer, Wahrer von Wissen und Erinnerung, ewiger Forscher und Gott der Ekstase. Mit dieser waldfrischen Räuchermischung stellt man den Kontakt zu Wotan her.

Inhalt: 60 ml im Glas

Fichtenharz, Wacholder, Beifuß_sk_

;;;;;;;;;;Passendes Zubehör: #148354;;;;;;;;Weitere Bilder:#BKHS601-01.jpg;;; #xs#150254;Räuchermischungen#Räuchermischungen im Jahreskreis;MBrm108;Yule/Wintersonnenwende 21. Dezember - Jahreskreis-Räuchermischung;7,10;19;MBrm108-01_250.jpg;MBrm108-01_100.jpg;_vbCrLf_

_nbsp_

;

Der Rauch dieser Mischung steht für Optimismus, Vertrauen, Glaube, Weisheit, Entspannung, Gefühl, Disziplin.

Yule ist ein Sonnenfest und wird um den 21. Dezember, dem kürzesten Tag des Jahres gefeiert. Man feiert die Wiedergeburt des Lichts, da die Sonne die Dunkelheit besiegt hat und die Tage nun wieder länger werden. Ein Mistelstrauch der an diesem Tag gesammelt wird, verheiß_sk_t Glück, das ganze Jahr über. Um die Kraft der Sonne zu unterstützen, werden die Yulfeuer entzündet, in denen symbolisch die Altlasten des vergangenen Jahres verbrannt werden. Haus und Hof werden ausgeräuchert, was an den folgenden 12 Rau(c)hnächten fortgesetzt wird.

Benzoe, Weihrauch (Olibanum), Myrrhe, Styrax, Sandelholz, Mistelkraut, Zedernholz u. a.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;Weitere Bilder:#MBrm108-01.jpg;;; ">